Ein Nicht-Skifahrer Leitfaden für Ski-Touren: Was tun, um die Pisten an diesen beliebten Skigebieten zu tun

Wenn es zu einem Winterurlaub kommt, entfliehen einige dem Schnee und gehen zum Strand, während andere auf die Pisten zum Skifahren oder Snowboarden auf frischem Pulver kommen. Dann gibt es diejenigen, die gerne in die Ski-Destinationen reisen (oder, um ehrlich zu sein - von Freunden und Familie mitgeschleppt werden), aber lieber auf rutschigem Untergrund bleiben. Zum Glück bieten einige der beliebtesten Skigebiete des Landes viele Möglichkeiten abseits der Pisten, ob es sich nun um international renommierte Kunst handelt, um Schneeschuhwanderungen in einem Naturschutzgebiet, um eine Dampflokfahrt oder um die herrliche Aussicht (und einen Cocktail) Gondelfahrt. Lesen Sie weiter für eine Liste mit Aktivitäten in acht der besten Skigebiete des Landes - wenn Sie auf die Piste kommen, ist das nicht Ihre Tasse heißen Kakao.

Aspen, Colorado

Wenn Sie eine Kulturbesichtigung benötigen, während der Rest der Familie die Hänge zerreißt, bietet das Aspen Art Museum Ausstellungen von international bekannten Künstlern. Es gibt keine ständige Sammlung, so dass bei jedem Besuch neue Arbeit geleistet wird. Und während Sie in der Stadt sind, sollten Sie auch einige Schaufensterbummel in den gehobenen Boutiquen und Galerien der Stadt machen.

Für Nervenkitzel-Suchende, Aspen Paragliding bietet ganzjährig Tandemflüge abseits der Pisten von Aspen Mountain. Die Fahrt bietet einen atemberaubenden Blick auf die Gipfel und die Innenstadt von Colorado.

Eine großartige Familienaktivität ist ein Ausflug zum Aspen Centre for Environmental Studies , einem Naturschutzgebiet, in dem die Besucher etwas über die Wälder und die Tierwelt lernen können (Kinder werden es lieben, einen geretteten Steinadler zu treffen). Dann begeben Sie sich auf eine Schneeschuhwanderung.

Und wenn Sie Lust haben, die Stadt zu verlassen, fahren Sie nach Glenwood Hot Springs , was ein perfektes Vergnügen ist – besonders für die Skifahrer in der Gruppe, die an einigen Muskelkater leiden.

Wo zu bleiben : The Viceroy Snowmass, für eine wirklich luxuriöse Aspen Erfahrung. Das Hotel ist mit erstklassigen Annehmlichkeiten ausgestattet, darunter ein 7.000 Quadratmeter großes Spa mit einem atemberaubenden Ruheraum, ein Fitnesscenter mit moderner Ausstattung, eine schöne Poolanlage mit einem beheizten Solepool, Cabanas und eine Feuerstelle.

Parkstadt, Utah

Wenn Sie es richtig ausklingen lassen, können Sie Park City mitten in Sundance (19.-29. Januar 2017) oder das Kimball Arts Festival (4.-6. August 2017) erleben. Es gibt auch Filmreihen , die während des Winters im Jim Santy Auditorium laufen, um eine weniger überfüllte Kultur zu finden. Oenophile werden auch einen Kurs in der Fox School of Wine genießen – vor allem den einzigartigen High Altitude Wines Kurs, der im Januar angeboten wird.

Wenn der Rest der Gruppe im Park City Mountain Resort ist, dem größten in Amerika nach der Fusion mit Canyon Resort im vergangenen Jahr, machen Sie sie eifersüchtig nach ihrem Tag auf den Pisten mit Geschichten von der Zip-Linie und der 4.000-Fuß-Alpine Coaster, die ist so spannend wie es klingt (diese Wendungen!). Einen weiteren Adrenalinkick finden Sie im Utah Olympic Park , wo Sie auf der offiziellen Strecke der Olympischen Spiele 2002 den Comet Bobsled fahren können und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 60 Meilen pro Stunde erreichen. In der Nähe Deer Valley bietet auch Heißluftballon und Pferdeschlittenfahrten. Gönnen Sie sich eine entspannende Behandlung im Waldorf Astoria Spa – einer der besten der Stadt. Unter den vielen Behandlungsmöglichkeiten, die hier angeboten werden, ist eine Kürbisgewürz-Pediküre.

Wo übernachten : Waldorf Astoria für ein luxuriöses, romantisches und kinderfreundliches Hotel auf einmal. Das Restaurant und die Zimmer hier sind ähnlich gemütlich und gehoben, mit Zimmern mit Kaminen und großen Marmor- und Granitbädern. Der Poolbereich ist wunderschön und bietet einen herrlichen Blick auf die Berge.

Vail, Colorado

Für diejenigen, die sich der Natur verschrieben haben – nicht nur Skifahren – ist das zweitägige Bergabenteuer, das von den Bergsteigern der Paragon Guides veranstaltet wird , ein Muss, wenn Sie einen "Vierjährigen" (d ein 14.000-Fuß-Gipfel), begleitet von Lamas, die fröhlich Vorräte tragen. Aber es geht nicht nur darum, es grob zu machen – wenn Sie 11.000 Fuß erreichen, ist Ihre Belohnung ein Gourmet-Essen, das von den Köchen von Four Seasons zubereitet wird (buchen Sie das Resort für das Erlebnis).

Adventure Ridge im Skigebiet Vail ist ideal für Familien – es gibt eine Vier-Personen-Zip-Line, Ski-Biken, ein Bungee-Trampolin, Schneeschuhwandern, ein Naturmuseum und Tubing. Mit anderen Worten, es gibt viel, um jeden für einen Tag oder drei zu unterhalten und glücklich zu machen. Für eine wirklich besondere Erfahrung können Sie eine Schlittenfahrt zum Abendessen in Beano's Cabin machen – es ist die einzige Möglichkeit, eines der besten Restaurants Colorados zu erreichen.

Wo zu bleiben: Die vier Jahreszeiten für das ultimative Vail-Erlebnis. Alle Zimmer verfügen über Steinkamine, Balkone und riesige Marmorbäder mit freistehenden Badewannen. Es gibt auch einen schönen Außenpoolbereich mit Whirlpool und Kamin, ein luxuriöses Spa und ein ausgezeichnetes Restaurant mit einer beheizten Terrasse.

Lake Tahoe, Kalifornien

Hier gibt es viel zu tun für diejenigen, die abseits der Pisten bleiben möchten. Fürs erste gibt es eine wunderschöne Gondelfahrt in Squaw Valley , die Leute in 2.000 Meter Höhe zum High Camp Restaurant bringt, um Cocktails am Berg zu trinken. Tubing bei Heavenly in South Lake ist auch ein Muss, wenn Sie Schnee lieben (nur nicht die ganze Ski-Sache).

Die Gegend ist auch berühmt für Casinos (Sie werden schwer bedrängt werden, um einen zu finden). Oder sehen Sie sich die blühende Kunstszene an. Durchsuche die Auswahl und nimm ein Statement-Stück mit nach Hause. Es gibt auch viele Wein- und Bierverkostungen – die perfekte Après-Ski-Aktivität (oder für jede andere Zeit). Halten Sie in Truckee River Winery , FiftyFifty Brewing Company und Stateline Brewery & Restaurant .

Wo zu bleiben: Zusätzlich zu Ski-in / Ski-out-Zugang bietet das Ritz-Carlton viele Freizeitaktivitäten, darunter ein großes Spa, gehobene Restaurants, und mehrere Außenpools und Whirlpools, die das ganze Jahr geöffnet sind.

Jackson Hole, Wyoming

Der Winter tut nichts, um die natürliche Schönheit der Gegend hier zu mindern. In der Tat ist eine der besten Zeiten, um den Grand Teton National Park sowie die National Elk Refuge im Winter zu sehen. Und wenn Sie sie vom Schlitten aus sehen – einer der beliebtesten Optionen – Schneeroller oder Schneemobil, werden Sie verstehen, warum.

Kunst- und Naturliebhaber sollten einen Halt im National Museum of Wildlife Art einplanen . Hier finden Sie mehr als 25 Galerien mit 5.000 Kunstwerken von weltberühmten und lokalen Künstlern.

Obwohl es in der Gegend viele Restaurants gibt, sollten Sie unbedingt eine Dinner-Schlittenfahrt machen . Dieses romantische Erlebnis, das entweder von der Spring Creek Ranch oder der Mill Iron Ranch ausgeht, bietet wunderschöne Ausblicke auf dem Weg zu einer herzhaften warmen Mahlzeit. Bergfreunde sollten sich für die Spring Creek-Option entscheiden, während diejenigen, die nach Wildtieren suchen, auf der Fahrt von der Mill Iron Ranch Glück haben könnten.

Übernachtungsmöglichkeiten: Die Spring Creek Ranch liegt in einem Naturschutzgebiet, mehr als 700 Fuß über dem Jackson Valley, und bietet wohl die atemberaubendsten Ausblicke auf die Tetons in der Gegend. Es gibt einen Tennisplatz und ein Fitnesscenter, aber das köstliche, beliebte Restaurant und der ausgezeichnete beheizte Außenpool sollten Sie nicht verpassen.

Vancouver, British Columbia

Vancouver , das weniger als zwei Stunden von den Gipfeln von Whistler entfernt liegt , bietet drei Skigebiete nördlich der Vororte der Stadt. Insbesondere Grouse Mountain hat für Nicht-Skifahrer einiges zu bieten, von Snowshow bis Zip-Lines. Wenn Sie während der Ferien gehen, ist das Gingerbread Village ein Familienfavorit.

Abenteuerlich, aber nicht auf den Pisten? Versuchen Sie, Schnee zu zelten . Einige Betreiber in der Stadt bieten Übernachtungsangebote an, die Outdoor Survival Skills vermitteln, sowie DIY Iglu- oder Schneehöhlen, die sich in den Bergen aufbauen. Und ja, genau dort verbringen Sie die Nacht. Hat nicht die notwendigen Vorräte gebracht? Sie können sie in der Stadt mieten.

Auch im Winter gibt es jede Menge Festivals, vom Push International Performing Arts Festival, dem LunarFest und der Winterruption im Februar bis zum Chutzpah Festival im März.

Für diejenigen, die nicht in der Natur sind, ist die beste Option, in die Stadt zu gehen, die viel zu tun bietet, einschließlich der British Columbia Sports Hall of Fame , Brauereiführungen und die 10.000-plus-Stück (und wachsend) Vancouver Art Gallery.

Unterkunft : Das Fairmont Hotel Vancouver ist ein elegantes Hotel mit 557 Zimmern, das in einem historischen Gebäude gegenüber der Vancouver Art Gallery im Herzen der Innenstadt untergebracht ist. Der wunderschöne Innenpool, das ausgezeichnete Griffins Restaurant und das große, moderne Fitnesscenter machen dieses Hotel zu einem zuverlässigen, gehobenen Hotel.

Bretton Woods, New Hampshire

In dieser Skistadt in New England gibt es viel zu tun. Einer unserer Favoriten? Schneemobiltouren mit Northern Extremes . Die Guides sind besonders gut für Anfänger (sie sehen viele), also wenn es das erste Mal ist, mach dir keine Sorgen. Es gibt auch Winter Zip-Lining zur Verfügung Bretton Woods Skigebiet sowie fette Fahrräder für Radfahren direkt auf dem Schnee, und für die wirklich abenteuerliche, Eisklettern bis gefrorenen Wasserfällen.

Wenn der Rest der Gruppe Ski fährt, während Sie aussetzen, gibt es keinen Grund, in der Lodge zu bleiben. Nehmen Sie einen wunderschönen (kostenlosen) Lift in Bretton Woods und genießen Sie ein Mittagessen mit Blick auf das Restaurant Latitude 44 ° des Resorts, das sich auf halber Hanghöhe befindet. Probieren Sie unbedingt das hauseigene Craft Brew, während Sie dort oben sind. Eine weitere Option in Bretton Woods ist die 624 Quadratmeter große Kletterwand , die für einige familienfreundliche Übungen sorgt.

Familien sollten auch die historische Dampflokomotive der Cog Railway erleben, die auf eine wunderschöne Route zum 6288 Fuß hohen Gipfel des Mount Washington führt. Sie haben eine Stunde Zeit, um die Stadt mit einem Wettermuseum und einem historischen Haus zu erkunden.

Wo übernachten: Omni Mount Washington Resort für den besten Zugang zu Sehenswürdigkeiten der Gegend. Das Hotel ist genug entfernt, um sich friedlich zu fühlen, aber es ist auch eine kurze Fahrt von Skigebieten und anderen lokalen Golfplätzen (obwohl es ein paar eigene hat) und ist eine lange Fahrt zu mehreren nahe gelegenen Städten, einschließlich Whitefield , die 20 Minuten ist Weg. Es gibt auch mehrere Trink- und Speisemöglichkeiten, darunter eine gemütliche Bar und ein eleganter Speisesaal. ein Freibad und ein Hallenbad mit einer beheizten Sektion; und ein Fitnesscenter.

Whistler, Britisch-Kolumbien

In Whistler gibt es viel zu tun für Gäste, die nicht gerne Pisten hinunterfliegen – und nein, wir meinen nicht, die ganze Reise am Kamin zu verbringen. Eine Sache, die auf jeden Fall auf der Liste sein sollte, ist die Peak 2 Peak Gondelfahrt . Der Guinness-Weltrekord, der fast zwei Meilen lang ist, verfügt über die längste nicht unterstützte Strecke der Welt, das längste ununterbrochene Liftsystem der Welt, und den höchsten Auftrieb der Welt bei 1.427 Fuß über dem Tal. Es verbindet zwei Berge für einen unglaublichen 360-Grad-Blick auf die Gipfel und das Tal. Etwas außerhalb der Peak 2 Peak Station in Whistler Blackcomb ist eine Schneespielzone für diejenigen, die lieber Tube als Ski fahren möchten – und es ist kostenlos mit dem Kauf eines Peak 2 Peak Tickets.

Eine weitere beliebte Aktivität im Freien ist Eisfischen – Sie sind schließlich in Kanada. Von den Seen von Whistler aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Berge. Nach einem Nachmittag mit Steelheads können Sie sich in einer Eishütte erholen.

Das Olympische Dorf bietet auch viel zu tun. Eine der erschwinglichsten Aktivitäten in der Stadt ist das Eislaufen auf der Eisbahn, wo es freien Eintritt gibt, $ 5 Schlittschuhverleih und wunderschöne Lichterketten für die richtige Stimmung. Die Bobbahn ist auch offen und mutige Seelen können bis zu 75 Meilen pro Stunde erreichen, während sie nach unten zoomen.

In der Nähe der Stadt befindet sich das Scandinave Spa , das Hydrotherapie für ein ultra-entspannendes Erlebnis bietet. Und ja, es ist Scandi-Stil, was bedeutet, dass Sie sich in einer Sauna, einem Dampfbad oder einem heißen Pool aufwärmen, bevor Sie in einen von zwei kalten (oder sehr kalten) Außenpools eintauchen. Spülen und wiederholen, in den Ruhepausen Pausen hinzufügen. Sie werden sich unglaublich erfrischt fühlen.

Für Familien, die eine Pause von den Pisten brauchen, gibt es das Squamish Lil'wat Cultural Centre , wo Besucher durch Kunst, Ausstellungen und Touren etwas über die Geschichte und Kultur der First Nations erfahren können.

Wo zu bleiben: Die 419 Zimmer im The Westin Resort & Spa wurden aktualisiert, um die Massen zu beherbergen, die Whistler für die Olympischen Winterspiele 2010 herunterkam: Sie sind alle groß und gut geeignet für Familien oder Gruppen, mit Küchenzeilen, ausziehbaren Sofas, und Kamine. Obwohl nicht alle Zimmer einen Balkon haben, ist es schwer, eine schlechte Aussicht zu finden. Die meisten Gäste blicken auf schneebedeckte Berge oder das charmante Dorf. Und die Lage nur wenige Schritte von Whistlers Village Stroll ist nah an der Aktion.

Ähnliche Beiträge: