Pro

  • 4,5 Hektar großer Poolkomplex mit Strömungskanal („Lazy River“), Wellenpool und Erwachsenenpool, wo man oben ohne liegen kann
  • Renovierte Zimmer mit markantem Design und großem Bad
  • Zahlreiche Restaurants, vom Starkoch-Nobelrestaurant bis zum 24-Stunden-Bistro
  • Hai-Aquarium mit 12 Haifischarten
  • Tolle Bars, vom Red Square bis zum House of Blues
  • Nachtclub vor Ort mit einheimischen DJs
  • Veranstaltungsbereich mit 12.000 Sitzplätzen
  • Rund 2.800 m² großer Wellnessbereich
  • Nicht nur eine, sondern drei Hochzeitskapellen
Mehr anzeigen Pro

Kontra

  • Lange Schlangen und langsamer Service
  • Überfüllte Pools
  • Gebühr für die Nutzung des Fitnesszentrums
  • WLAN in Resortgebühr enthalten
  • Etwa 1,5 Kilometer von den Attraktionen am Strip entfernt
Mehr anzeigen Kontra

Fazit

Das riesige Mandalay Bay hat ein umfangreiches Angebot für Kinder (Wellenpool, Strömungskanal, Riff-/Haifischaquarium) und Erwachsene (lebhafte Bars, Weltklasse-Restaurants, ein großes Spa), doch die ständigen Menschenmassen, lange Schlangen und Fluglärm machen dieses Mittelklasse-Luxushotel bisweilen weniger attraktiv. Alle 3.211 Zimmer des Hotels wurden 2015 und 2016 renoviert, sodass sie jetzt zu den optisch ansprechendsten Unterkünften in Las Vegas zählen – und das will etwas heißen. Wen es stört, dass das Mandalay etwas abseits vom Strip liegt, der kann die Preise im Cosmopolitan vergleichen, das im Herzen des Strips liegt (aber kein bisschen kinderfreundlich ist).

Mehr anzeigen Fazit

Fotos vom Hotel & der Ausstattung

Oyster-Hotelbewertung

Mandalay Bay Resort & Casino

Sonstige

Riesiges Hotel mit einem 4,5 Hektar großen Poolkomplex und einem Aquarium vor Ort, das Familien und Partyfans zu Tausenden anzieht

Sogar im Vergleich mit anderen Riesenhotels in Vegas ist das 3.211 Zimmer umfassende Hotel Mandalay Bay überlaufen, vor allem wenn man die 1.117 Zimmer des angeschlossenen Delano Las Vegas und noch einmal zusätzlich die 424 Zimmer des Four Seasons hinzurechnet (beide Hotels haben Zugang zu den Pools und zum Casino des Mandalay Bay).

In Anbetracht des Aquariums, des Wellenpools und des breiten Angebots von fast 30 Restaurants darf es neben anderen Häusern wie dem MGM Grand als eines der besten gehobenen Familienhotels von Las Vegas angesehen werden. An den vier Pools und 10 Bars wird Bier in rauen Mengen getrunken; das House of Blues mit 1.800 Sitzplätzen und eigenem Tattoostudio zieht jeden Abend Leute zwischen 20 und 30 Jahren an. Das Hotel macht auch einen großen Teil seines Geschäfts mit Tagungsgästen: Das Tagungszentrum ist das fünftgrößte des Kontinents, es bietet 180.000 m² Veranstaltungs- und Konferenzfläche.

Durch seine Lage an der südlichen Grenze des Strip ist das Mandalay etwas abgeschnitten von den Attraktionen im Zentrum des Strip, wo das Mirage und das Bellagio zu finden sind.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

An der Südseite des Strips, so nah am Flughafen, dass man vom Zimmer aus die Flugzeuge starten hört, und etwas weit entfernt von den Hauptattraktionen von Las Vegas

Der Mandalay-Bay-Hotelkomplex, der auch das Delano Las Vegas und das Four Seasons beherbergt, liegt am südlichsten Ende einer fünfeinhalb Kilometer langen Straße mit Hotel-Casinos, die als „Strip“ bekannt ist. Außerhalb des Komplexes gibt es nicht viel in der direkten Umgebung – einige verlassene Grundstücke, heruntergekommene Motels und Ladenzeilen. Um näher an die zentralen Strip-Attraktionen heranzukommen, können Sie etwa einen Kilometer mit der kostenlosen Straßenbahn fahren, die das Mandalay mit dem Luxor und dem Excalibur verbindet, den zwei am nächsten gelegenen Hotels im Norden. 

Die meisten Besucher von Las Vegas wollen alle großen Anlagen entlang des Strips erkunden. Taxis sind zu praktisch jeder Tages- und Nachtzeit einfach zu bekommen. Eine in der Regel günstigere Option ist der Deuce, ein Doppeldeckerbus, der jeden Tag rund um die Uhr den Strip auf- und abfährt. Es gibt auch ein Einschienensystem, das am MGM Grand, am Bally's/Paris, am Flamingo/Caesars Palace, am Harrah's/LINQ, am Las Vegas Convention Center, am Westgate und am SLS hält. Es ist aber ein weiter Fußweg vom Mandalay Bay zur Haltestelle am MGM Grand. Wenn man mit mindestens einer weiteren Person entlang des Strips unterwegs ist, ist ein Taxi häufig die günstigste Option.

Praktisch jedes Hotel am Las Vegas Strip liegt 10 bis 15 Minuten Taxifahrt vom McCarran International Airport entfernt.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

Die noblen Zimmer bieten seit einer Renovierung in den Jahren 2015 und 2016 eine Menge visuelle Reize, aber man hört etwas Straßen- und Fluglärm

Alle Gästezimmer im Mandalay Bay sind renoviert worden und verfügen nun über eine ausgeprägte, moderne Ästhetik mit viel Struktur und Kontrast, von der Natur inspirierten Wandbildern, holzvertäfelten Wänden, hellen Langkissen und schicken Teppichen mit dezentem Holzmaserungs- oder Ikatmuster. Es gibt moderne Möbel im Stil der 50er-Jahre, zum Beispiel elegante Konsolen und Schreibtische mit Stühlen im Eames-Stil. Alle Zimmer haben eine gut gefüllte Minibar, eine Kaffeemaschine, einen 42-Zoll-Plasmafernseher und Pillowtop-Matratzen. 

Die Badezimmer sind mit breiten steinernen Ablageflächen, zwei Waschbecken, separaten Badewannen und marmornen begehbaren Duschen ausgestattet. 

Die raumhohen Fenster bieten Ausblick auf den Strip oder die Berge.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

Der rund 4,5 Hektar große Poolbereich, das Aquarium, das Speise- und das Getränkeangebot sind großartig – das Spa, das Fitnessstudio und das Casino sind jedoch nur Durchschnitt

Mandalay Beach, der gewaltige Poolkomplex mit Bar im Freien und einem kleinen Casino, ist fantastisch. Aber obwohl das Areal vier Pools und fast 4,5 Hektar Fläche umfasst, ist es überfüllt. Der größte Pool ist der Wellenpool (der einzige am Strip, insgesamt 6 Millionen Liter Wasser). Er ist vor allem bei Kindern beliebt und erzeugt alle paar Minuten Meereswellen, die Erwachsenen bis zur Hüfte reichen. Die Wellen sind nicht besonders gefährlich (gerade groß genug, damit ein Kind darauf bodysurfen kann), aber das Hotel stellt trotzdem Rettungsschwimmer bereit und alle Kinder müssen mindestens 1,20 m groß sein, um den Pool benutzen zu dürfen. Weniger intensiv, aber trotzdem lustig ist der Strömungskanal, wo Kinder und Erwachsene in geschlossenen Röhren den geschwungenen Kanal hinab und durch Wasserfälle gleiten können. Einen Pool mit Strömungskanal gibt es auch im MGM Grand. Nachdem die Kinder genug im Wellenpool getobt haben oder im Strömungskanal geschwommen sind, können sie versuchen, die über 100 Tierarten (darunter ein Dutzend Haifischarten) im 6 Millionen Liter umfassenden Haifisch-Riffaquarium zu erspähen.

Am Pool des Moorea Beach Clubs (ab 21 Jahren) finden wilde Poolpartys (inklusive Sonnenbaden oben ohne) statt, für die man Eintritt zahlen muss. Die Party hier hat aber nicht den gleichen Reiz wie die berüchtigte Rehab-Party im Hard Rock Casino oder die Partys im Wet Republic im MGM Grand.

Der Hotelkomplex, der das Delano Las Vegas und das Four Seasons einschließt, hat mehr als 30 Speisemöglichkeiten – mehr als die meisten anderen Hotels auf dem Strip – mit unterschiedlichsten Preisen, Stilen und kulinarischen Angeboten. Hinsichtlich der Verpflegung kann das Mandalay es mit den besten Feinschmecker-Hotels von Las Vegas aufnehmen. Es gibt ein breites gastronomisches Angebot von Restaurants, die von gefeierten Köchen wie Charlie Palmer (Aureole), Michael Mina (STRIPSTEAK), Hubert Keller (Fleur) und Wolfgang Puck (Lupo) geführt werden. 

Im Mandalay-Komplex gibt es auch mit die besten Bars am Strip, etwa den House of Blues Foundation Room, der zu den Favoriten der Las-Vegas-Besucher gehört – dank seiner tollen Aussicht und den privaten „Teezimmern“, wo ein weitaus intimeres Ambiente herrscht als in den riesigen Clubs und Lounges anderswo in der Stadt. Im Red Square werden Kaviar und Wodka mit Geschmack an einer Bar aus Eis serviert – eine schöne Methode, um die Drinks zu kühlen. Im 3.500 m² großen Nachtclub LIGHT legen abends DJs auf.

Im 2.800 m² großen Spa Mandalay gibt es warme und heiße Whirlpools, eine Zedernsauna, eine Schwitzstube mit Eukalyptusduft, ein kaltes Tauchbecken und 23 Behandlungsräume. Für die Nutzung des Fitnesscenters ist eine Tagesgebühr zu entrichten (wie in den meisten Ferienanlagen in Las Vegas üblich) und es gibt eine gute Auswahl an Ausdauergeräten mit eigenem Fernseher, Hanteln, Gymnastikbällen und Krafttrainingsgeräten.

Wie alles andere im Mandalay ist auch das Casino groß (etwa 12.500 m²), aber es ist nicht so aufregend oder interessant wie die Casinos in anderen Luxushotels, zum Beispiel im Wynn, im Bellagio, im Venetian oder im Caesars Palace. Im Casino gibt es das Standardangebot an Spielautomaten, Tischspielen, Blackjack, Poker, Renn- und Sportwetten und High-Limit-Räumen, aber Design und Atmosphäre sind in etwa vergleichbar mit jedem anderen Riesenhotel in Las Vegas.

Mehr anzeigen Sonstige

Dinge, die Sie über Mandalay Bay Resort & Casino wissen sollten

Auch bekannt als

  • Mandalay Bay Hotel
  • Mandalay Bay

Zimmertypen

  • 1500 SV
  • 1500 X2
  • 1500 X3
  • 550 DR
  • 550 DR View
  • 600 SS
  • 750 GR
  • Media Suite
  • Vista Suite

Adresse

3950 Las Vegas Boulevard South, Las Vegas, Nevada 89119-1006, United States

Oyster-Hotelbewertung

Mandalay Bay Resort & Casino

Sonstige

Riesiges Hotel mit einem 4,5 Hektar großen Poolkomplex und einem Aquarium vor Ort, das Familien und Partyfans zu Tausenden anzieht

Sogar im Vergleich mit anderen Riesenhotels in Vegas ist das 3.211 Zimmer umfassende Hotel Mandalay Bay überlaufen, vor allem wenn man die 1.117 Zimmer des angeschlossenen Delano Las Vegas und noch einmal zusätzlich die 424 Zimmer des Four Seasons hinzurechnet (beide Hotels haben Zugang zu den Pools und zum Casino des Mandalay Bay).

In Anbetracht des Aquariums, des Wellenpools und des breiten Angebots von fast 30 Restaurants darf es neben anderen Häusern wie dem MGM Grand als eines der besten gehobenen Familienhotels von Las Vegas angesehen werden. An den vier Pools und 10 Bars wird Bier in rauen Mengen getrunken; das House of Blues mit 1.800 Sitzplätzen und eigenem Tattoostudio zieht jeden Abend Leute zwischen 20 und 30 Jahren an. Das Hotel macht auch einen großen Teil seines Geschäfts mit Tagungsgästen: Das Tagungszentrum ist das fünftgrößte des Kontinents, es bietet 180.000 m² Veranstaltungs- und Konferenzfläche.

Durch seine Lage an der südlichen Grenze des Strip ist das Mandalay etwas abgeschnitten von den Attraktionen im Zentrum des Strip, wo das Mirage und das Bellagio zu finden sind.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

An der Südseite des Strips, so nah am Flughafen, dass man vom Zimmer aus die Flugzeuge starten hört, und etwas weit entfernt von den Hauptattraktionen von Las Vegas

Der Mandalay-Bay-Hotelkomplex, der auch das Delano Las Vegas und das Four Seasons beherbergt, liegt am südlichsten Ende einer fünfeinhalb Kilometer langen Straße mit Hotel-Casinos, die als „Strip“ bekannt ist. Außerhalb des Komplexes gibt es nicht viel in der direkten Umgebung – einige verlassene Grundstücke, heruntergekommene Motels und Ladenzeilen. Um näher an die zentralen Strip-Attraktionen heranzukommen, können Sie etwa einen Kilometer mit der kostenlosen Straßenbahn fahren, die das Mandalay mit dem Luxor und dem Excalibur verbindet, den zwei am nächsten gelegenen Hotels im Norden. 

Die meisten Besucher von Las Vegas wollen alle großen Anlagen entlang des Strips erkunden. Taxis sind zu praktisch jeder Tages- und Nachtzeit einfach zu bekommen. Eine in der Regel günstigere Option ist der Deuce, ein Doppeldeckerbus, der jeden Tag rund um die Uhr den Strip auf- und abfährt. Es gibt auch ein Einschienensystem, das am MGM Grand, am Bally's/Paris, am Flamingo/Caesars Palace, am Harrah's/LINQ, am Las Vegas Convention Center, am Westgate und am SLS hält. Es ist aber ein weiter Fußweg vom Mandalay Bay zur Haltestelle am MGM Grand. Wenn man mit mindestens einer weiteren Person entlang des Strips unterwegs ist, ist ein Taxi häufig die günstigste Option.

Praktisch jedes Hotel am Las Vegas Strip liegt 10 bis 15 Minuten Taxifahrt vom McCarran International Airport entfernt.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

Die noblen Zimmer bieten seit einer Renovierung in den Jahren 2015 und 2016 eine Menge visuelle Reize, aber man hört etwas Straßen- und Fluglärm

Alle Gästezimmer im Mandalay Bay sind renoviert worden und verfügen nun über eine ausgeprägte, moderne Ästhetik mit viel Struktur und Kontrast, von der Natur inspirierten Wandbildern, holzvertäfelten Wänden, hellen Langkissen und schicken Teppichen mit dezentem Holzmaserungs- oder Ikatmuster. Es gibt moderne Möbel im Stil der 50er-Jahre, zum Beispiel elegante Konsolen und Schreibtische mit Stühlen im Eames-Stil. Alle Zimmer haben eine gut gefüllte Minibar, eine Kaffeemaschine, einen 42-Zoll-Plasmafernseher und Pillowtop-Matratzen. 

Die Badezimmer sind mit breiten steinernen Ablageflächen, zwei Waschbecken, separaten Badewannen und marmornen begehbaren Duschen ausgestattet. 

Die raumhohen Fenster bieten Ausblick auf den Strip oder die Berge.

Mehr anzeigen Sonstige

Sonstige

Der rund 4,5 Hektar große Poolbereich, das Aquarium, das Speise- und das Getränkeangebot sind großartig – das Spa, das Fitnessstudio und das Casino sind jedoch nur Durchschnitt

Mandalay Beach, der gewaltige Poolkomplex mit Bar im Freien und einem kleinen Casino, ist fantastisch. Aber obwohl das Areal vier Pools und fast 4,5 Hektar Fläche umfasst, ist es überfüllt. Der größte Pool ist der Wellenpool (der einzige am Strip, insgesamt 6 Millionen Liter Wasser). Er ist vor allem bei Kindern beliebt und erzeugt alle paar Minuten Meereswellen, die Erwachsenen bis zur Hüfte reichen. Die Wellen sind nicht besonders gefährlich (gerade groß genug, damit ein Kind darauf bodysurfen kann), aber das Hotel stellt trotzdem Rettungsschwimmer bereit und alle Kinder müssen mindestens 1,20 m groß sein, um den Pool benutzen zu dürfen. Weniger intensiv, aber trotzdem lustig ist der Strömungskanal, wo Kinder und Erwachsene in geschlossenen Röhren den geschwungenen Kanal hinab und durch Wasserfälle gleiten können. Einen Pool mit Strömungskanal gibt es auch im MGM Grand. Nachdem die Kinder genug im Wellenpool getobt haben oder im Strömungskanal geschwommen sind, können sie versuchen, die über 100 Tierarten (darunter ein Dutzend Haifischarten) im 6 Millionen Liter umfassenden Haifisch-Riffaquarium zu erspähen.

Am Pool des Moorea Beach Clubs (ab 21 Jahren) finden wilde Poolpartys (inklusive Sonnenbaden oben ohne) statt, für die man Eintritt zahlen muss. Die Party hier hat aber nicht den gleichen Reiz wie die berüchtigte Rehab-Party im Hard Rock Casino oder die Partys im Wet Republic im MGM Grand.

Der Hotelkomplex, der das Delano Las Vegas und das Four Seasons einschließt, hat mehr als 30 Speisemöglichkeiten – mehr als die meisten anderen Hotels auf dem Strip – mit unterschiedlichsten Preisen, Stilen und kulinarischen Angeboten. Hinsichtlich der Verpflegung kann das Mandalay es mit den besten Feinschmecker-Hotels von Las Vegas aufnehmen. Es gibt ein breites gastronomisches Angebot von Restaurants, die von gefeierten Köchen wie Charlie Palmer (Aureole), Michael Mina (STRIPSTEAK), Hubert Keller (Fleur) und Wolfgang Puck (Lupo) geführt werden. 

Im Mandalay-Komplex gibt es auch mit die besten Bars am Strip, etwa den House of Blues Foundation Room, der zu den Favoriten der Las-Vegas-Besucher gehört – dank seiner tollen Aussicht und den privaten „Teezimmern“, wo ein weitaus intimeres Ambiente herrscht als in den riesigen Clubs und Lounges anderswo in der Stadt. Im Red Square werden Kaviar und Wodka mit Geschmack an einer Bar aus Eis serviert – eine schöne Methode, um die Drinks zu kühlen. Im 3.500 m² großen Nachtclub LIGHT legen abends DJs auf.

Im 2.800 m² großen Spa Mandalay gibt es warme und heiße Whirlpools, eine Zedernsauna, eine Schwitzstube mit Eukalyptusduft, ein kaltes Tauchbecken und 23 Behandlungsräume. Für die Nutzung des Fitnesscenters ist eine Tagesgebühr zu entrichten (wie in den meisten Ferienanlagen in Las Vegas üblich) und es gibt eine gute Auswahl an Ausdauergeräten mit eigenem Fernseher, Hanteln, Gymnastikbällen und Krafttrainingsgeräten.

Wie alles andere im Mandalay ist auch das Casino groß (etwa 12.500 m²), aber es ist nicht so aufregend oder interessant wie die Casinos in anderen Luxushotels, zum Beispiel im Wynn, im Bellagio, im Venetian oder im Caesars Palace. Im Casino gibt es das Standardangebot an Spielautomaten, Tischspielen, Blackjack, Poker, Renn- und Sportwetten und High-Limit-Räumen, aber Design und Atmosphäre sind in etwa vergleichbar mit jedem anderen Riesenhotel in Las Vegas.

Mehr anzeigen Sonstige

Fotos vom Hotel & der Ausstattung

Beste Preise

Ausstattung

  • Autovermietung vor Ort

  • Babysitter-Service

  • Beaufsichtigte Aktivitäten für Kinder

  • Beauty / Hair Salon

  • Business-Center

  • Cabanas

  • Cable

  • Casino

  • Concierge

  • Einfaches Fernsehangebot

  • Fitnessstudio

  • Flughafen-Shuttle

  • Getränkeservice am Pool

  • Getrennter Schlafzimmer-/ Wohnzimmerbereich

  • Internet

  • Kinder erlaubt

  • Kinderbetten

  • Klimaanlage

  • Meeting / Conference Rooms

  • Minibar (mit Alkohol)

  • Pool

  • Raucherzimmer verfügbar

  • Spa

  • Spielzimmer / Spielhalle

  • Swim-up-Bar

  • Textilreinigung

  • Wäscherei

  • Whirlpool

  • Zimmerservice

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt war zum Zeitpunkt der Hotelbewertung korrekt. Bitte überprüfen Sie bei der Buchung auf unseren Partnerseiten, ob die Angaben noch korrekt sind.