5 Destinationen, die Sie eigentlich in ihrem Winter besuchen möchten

Möchten Sie in einer der heißen Quellen von Costa Rica auftauen?
Möchten Sie in einer der heißen Quellen von Costa Rica auftauen?

Der Winter kann sich manchmal wie das Niemandsland eines Urlaubers anfühlen: öde Landschaften, kalte Temperaturen und gefährliche Fahrbedingungen (oft). Aber wir haben gute Neuigkeiten. Tolle Neuigkeiten, eigentlich. Wir haben einige der besten Winterurlaubsziele der Welt kennengelernt, wo nicht nur die Jahreszeit tolerierbar ist, sondern auch den Sommermonaten vorzuziehen ist. Die fünf Ziele, die unsere Liste bilden, sind Orte, an denen Sie Ihre Winterurlaubstage verbringen möchten; Orte, die köstliche Wärme oder weniger Menschenmengen oder bessere Aktivitäten bieten; Orte, die du nie verlassen willst. Sieh es dir an, dann lass es uns wissen: Stimmst du zu?

1. Florida Schlüssel

Die Florida Keys können Teil des amerikanischen Festlands sein, aber das Wetter ist alles karibisch.

Die Florida Keys können Teil des amerikanischen Festlands sein, aber das Wetter ist alles karibisch.

Wenn wir an aquamarinblaues Wasser und Korallenriffe und Sommer (zumindest sommerliche Temperaturen) im Januar denken, denken wir an die Karibik: die Jungferninseln , die Bahamas und Jamaika . Aber lassen Sie sich nicht die Florida Keys übersehen, die genauso schön, abenteuerlich und idyllisch sind wie jede andere Insel. Aber Bonus – die Schlüssel sind näher. Sie sind oft weniger überfüllt. Und sie sind kühler, mit einem angenehmen Durchschnitt von ungefähr 75 Grad Fahrenheit während der Wintermonate. Mit anderen Worten, der Winter in den Keys ist ideal zum Wandern, Strandkämmen und all Ihren anderen Lieblingsaktivitäten außerhalb des Wassers. Und wenn Sie einen Neoprenanzug anziehen, sind die Wassertemperaturen immer noch warm genug, um die Tiefen des Meeres zu erkunden.

Wo zu bleiben : The Reach, ein Waldorf Astoria Resort oder Sunset Key Cottages

2. Aspen

Aspen im Winter kann magisch sein.

Aspen im Winter kann magisch sein.

Wenn Sie Aspen denken, denken Sie wahrscheinlich Ski – und genau so. Aber auch wenn Sie kein Fan von weiß getünchten Bergen und Abfahrten sind, hat Aspen in der Wintersaison mehr als genug zu bieten: Langlaufen, Schneeschuhwandern und Tubing sowie jede Menge unglaubliches Essen und erstklassige Fitness Studios und After-Hours-Lounges. Und dann gibt es noch die Szenerie, die, wenn Sie der Typ sind, der sich zu kalten, schneebedeckten Landschaften neigt, dieses Winterwunderland lieben wird. Und haben wir die gemütlichen Hütten erwähnt, wo brüllende Feuerstellen und Wolldecken praktisch eine Voraussetzung sind? Aspen ist ein besonderer Ort, besonders im Winter.

Wo übernachten : Sky Hotel, ein Kimpton Hotel oder The Little Nell

3. Costa Rica

So sieht Costa Rica im Januar aus.

So sieht Costa Rica im Januar aus.

Hauptsaison von November bis April in Costa Rica ; wir denken, dass es auf dem Höhepunkt der Schönheit auf dem Höhepunkt des Winters ist. Die kältesten Monate der Saison (Januar bis März) umfassen nonstop Sonnenschein, himmelblaue Himmel, perfekte Temperaturen (75 bis 90 Grad Fahrenheit, um genau zu sein), und Hauptabenteuer, einschließlich Baldachin Zip-Linien, Wandern, Strand Reiten, Wasserfall abseilen und Wildwasser-Rafting der Klasse III-V.

Wo zu bleiben : Lapa Rios Ecolodge & Wildschutzgebiet oder Gaia Hotel und Reserve

4. Rom

Der Winter in Rom mag kühlere Temperaturen haben, aber auch weniger Menschenmassen.

Der Winter in Rom mag kühlere Temperaturen haben, aber auch weniger Menschenmassen.

Wie klingt der Winter in Rom ? Wir wissen, dass Europa oft kein Winterurlaub ist (fast der ganze Kontinent hat in den kälteren Monaten eine Nebensaison), aber wenn Sie bereit sind, eine Jacke anzuziehen, sind die Wintertemperaturen in Rom (im Durchschnitt etwa 55 Grad Fahrenheit) sind perfekt für lange Spaziergänge durch die Stadt. Und diese Wanderungen sind viel schöner als im August, denn der Winter bringt weniger Menschenmengen und mehr offene Straßen. Weniger Menschenmassen in den Straßen bedeutet kürzere Linien am Kolosseum, Forum Romanum, Pantheon und Trevi-Brunnen. Wenn die Temperatur sinkt, haben Sie auch die perfekte Ausrede, um sich in einem gemütlichen Café für einen heißen Cappuccino und eine große Schüssel mit Pasta zu stärken.

Wo zu bleiben : Villa Spalletti Trivelli oder Rocco Forte Hotel de Russie

5. Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist eine großartige karibische Winterflucht.

Die Dominikanische Republik ist eine großartige karibische Winterflucht.

Es gibt einen Grund, warum der Winter in der Dominikanischen Republik Hochsaison ist: Das Wetter könnte einfach nicht besser sein; das Wasser könnte nicht wärmer sein; und der Rum könnte nicht schmackhafter sein. Also ernsthaft, flieg runter. Verbringen Sie einige Zeit am Strand, erkunden Sie koloniale Gebäude, entdecken Sie dominikanischen Bernstein, surfen Sie, wandern Sie und / oder fahren Sie durch alte Forts.

Wo zu bleiben : Sanctuary Cap Cana oder Tortuga Bay

Verwandte Links: